Es gab immer wieder Ausschnitte dieser Star Wars Dokumentation auf YouTube und anderswo zu sehen – aber nie das Ganze Ding.

Star Wars Michel Parbot

Jetzt ist das Video wieder aufgetaucht. Fast eine Stunde lang und für jeden abrufbar. Michel Parbots Dokumentation “Star Wars: The Making of The Empire Strikes Back” ist zurück. In besserer Qualität und komplett. Die Freude ist groß bei den Millioenen Fans der Sternensaga. Wir sehen „Behind the Scenes“-Material, Interviews und Szenen aus den Archiven – unter anderem von den bereits verstorbenen Schauspielern Irvin Kershner und Carrie Fisher.

Außerdem zu sehen: Viel persönliches und bisher unveröffentlichtes Material von George Lucas, Mark Hamill und Harrison Ford.

Der geneigte Fan wird Zeuge der Entwicklung des Kinos. Es gab kein CGI und keine leistungsstarken Computer, die Special Effects und Co. hätten berechnen können. Stattdessen gab es Modelle, selbstgemachte Effekte und Kostüme.

Wir empfehlen jedem Fan einen ausgiebigen Blick auf diese großartige Star Wars Dokumentation.