ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ

Die Anzahl der Saugroboter auf den Markt wird immer größer. Wer gestern Abend Stern TV gesehen hat, der wird wissen wovon wir reden. Dort wurden von der Stiftung Warentest alle relevanten Saugroboter vorgestellt und auch gegeneinander antreten lassen.

Vorwerk ist jetzt schon länger in diesem Geschäft und auch Ihr Kobold VR300 musste sich der Konkurrenz stellen. War der VR200 schon richtig gut, schlägt der Vr300 die Konkurrenz solide.

Vorwerk Kobold VR300 Saugroboter

Nicht ohne Grund ist er von der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet worden (Ausgabe „test“, 03/2019).

Der Vorwerk Kobold VR300 setzte sich im Test gegen sieben andere smarte Haushaltshelfer durch. Das Qualitätsurteil ist „Gut (2,4)“. Somit belegt der Saugroboter von Vorwerk zum dritten Mal in Folge nach 2015 und 2017 Platz 1 im Vergleichstest des renommierten Verbrauchermagazins.

„Der Kobold reinigt am besten, entfernt groben Schmutz auf Hartboden sogar sehr gut“, lautet das Urteil des Verbrauchermagazins

Die acht Saugroboter wurden in verschiedenen Kategorien miteinander verglichen. Reinigen, Navigation, Handhabung, Umwelteigenschaften und Datensendeverhalten der Apps. Der Kobold VR300 überzeugte vor allem mit seiner Saugleistung. Getestet wurde unter komplexen Prüfbedingungen auf Hart- und Teppichböden. Unter den Punkt Navigation hatte er auch die Nase vorn. Auch die App konnte im Test überzeugen.

Der Vorwerk Kobold VR300 Saugroboter kostet 949,- Euro. Mehr Informationen gibt es online oder in einem der 60 Vorwerk Stores.