AMD kündigt Instinct GPU für High Performance Computing und KI an

Der Instinct MI200 bietet im Bereich High Performance Computing fast die fünffache Leistung seines Vorgängers. Für KI-Workloads verspricht AMD eine 1,2-fache Verbesserung der Spitzenleistung.

AMD hat die neueste Generation von Rechenzentrums-GPUs angekündigt. Chiphersteller behaupten, dass der Instinct MI200 derzeit der schnellste Beschleuniger für High Performance Computing (HPC) und KI (künstliche Intelligenz) Workloads ist. Es soll den Rekord des im letzten Jahr erschienenen Vorgängers MI100 übertreffen.

Laut AMD bietet der Instinct MI200 eine bis zu 4,9-fache Steigerung auf Hochleistungscomputern im Vergleich zu bestehenden Rechenzentrums-GPUs. Das Unternehmen behauptet auch, das Schnellste im KI-Training zu sein und liefert bis zu 1,2-mal den Spitzenflop bei gemischter Genauigkeit.

Der Beschleuniger enthält 58 Milliarden Transistoren, die in 6-nm-Technologie hergestellt wurden. Dies ermöglicht bis zu 220 Recheneinheiten, was die Rechendichte im Vergleich zum MI100 um über 80 % erhöht. Es ist auch der weltweit erste Grafikprozessor mit 128 GB HBM2E-Speicher.

Es ist auch der weltweit erste multidigraphische Prozessor, der die cDNA-Architektur der 2. Generation von AMD verwendet. AMD hat letztes Jahr seine cDNA-Architektur vorgestellt, als es sein Rechenzentrums- und Gaming-GPU-Design aufteilte. Die CDNA-Architektur wurde speziell entwickelt, um die Workloads von Rechenzentren zu optimieren.

Recent Articles

spot_img

Related Stories

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay on op - Ge the daily news in your inbox