Echo-Geräte der neuesten Generation verwenden Ultraschall, um Personen in einem Raum zu erkennen (USA)

Ab dieser Woche können Echo und Echo Dot (4. Generation) mit Ultraschall Personen im Raum erkennen und angeschlossene Geräte wie Lampen und Fire TVs ein- und ausschalten. Diese Ultraschall-Präsenzerkennung kann in Alexa-Routinen als eine Art Bewegungsmelder verwendet werden, der Smart Homes automatisch mit Echo steuert.

Echo steuert Geräte mit Anwesenheitserkennung mittels Ultraschall

Diese Funktion wurde im September dieses Jahres angekündigt und ist jetzt in der Alexa-App in den USA sichtbar. Gerätespezifische Funktionen werden derzeit nur von Echo und Echo Dot der 4. Generation unterstützt. Dazu sendet das Gerät unhörbaren Ultraschall aus, der Personen im Raum durch Reflexionen erkennt. Dieses Ereignis kann verwendet werden, um angeschlossene Geräte in einer Routine zu steuern.

Das ganze funktioniert wie eine Art Bewegungsmelder nur mit Ultraschallwellen. Sobald eine Person den Raum betritt, kann diese Funktion routinemäßig verwendet werden, um Lichter einzuschalten und Musik abzuspielen. Natürlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn XX Minuten lang keine Bewegung erkannt wird, wird das Licht wieder ausgeschaltet.

Diese Funktion ist unter „Bewegungserkennung“ in den Alexa App-Einstellungen für jedes kompatible Echo-Gerät aufgeführt, wo Sie sie ein- oder ausschalten können. Allerdings bisher nur in den USA.

Wie ich vor einiger Zeit berichtete, kam vor einiger Zeit das Echo Show-Gerät heraus, das eine eingebaute Kamera zur Bewegungserkennung verwendet. Allerdings bisher nur in den USA. Inzwischen sind diese Geräte bei mir verschwunden und wurden für ein paar Tage wieder gelistet, aber ich kann sie nicht routinemäßig auswählen. Die Chancen stehen gut, dass in naher Zukunft etwas nach Deutschland kommt.

Wenn Sie sich zu diesem Thema austauschen möchten,Intelligente Lautsprechergruppe„Auf Facebook. Es gibt eine riesige Community, in der man sich zu allen Themen rund um Smart Speaker austauschen kann.

Soße

Recent Articles

spot_img

Related Stories

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay on op - Ge the daily news in your inbox