Zweite Liga am Samstag: Darmstadt führt Tabellenführung-Rieberknecht: „Wie ein Rausch“


Nicht Schalke, Werder, HSV: Der SV Darmstadt 98 hat die höchste Offensivkraft der Liga und ist an die Spitze der zweiten Liga gesprungen. Auch der bisherige Tabellenführer FC St. Pauli hatte keine Chance auf 0:4.

Die Tormaschine des SV Darmstadt 98 verhält sich wie ein Uhrwerk und hat es in sich Hessen Nach einem beeindruckenden 4:0 (4:0)-Sieg über den FC St. Pauli stand er erstmals in dieser Saison an der Tabellenspitze.

Die Darmstädter Mannschaft, die in 14 Spielen 35 Tore erzielte, ist die offensivstärkste Mannschaft der Liga. Phillip Tietz (6.), Braidon Manu (29.) und Luca Pfeiffer (39./41.) erzielten bei den Siegen, die sie bereits in der ersten Halbzeit errungen hatten, zwei Tore. „Wir waren wieder begeistert. Das tut der Mannschaft gut und gibt uns Sicherheit“, sagte Tosten Lieberknecht. Allerdings kann der Kiez-Kicker mit gleicher Punktzahl im Nachholspiel mit dem SV Sandhausen am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) auf Platz 1 aufrücken.

von Hamburger SV Er expandierte auf 11 Spiele, ohne seine beeindruckende Serie zu verlieren, und holte die Werbespots ein. Mit den Treffern von Ludovit Reis (31.), Farid Arido (45.), Sonny Kittel (65./Foul Penalty) und Anssi Suhonen (87.) besiegte der HSV Yarn mit Hansa Rostock Regensburg 4. sie verließen den Abstiegsrang und Antonio Johnzić erzielte den Siegtreffer eines Gastes (66.).

Nach zwei Niederlagen in Folge, 1. Der FC Nürnberg beendete am Freitagabend einen leicht negativen Lauf und feierte in Sandhausen mit Toren von Fabian Nürnberg (83.) und Eric Schranov (90.+3) den Sieg in der zweiten Halbzeit. „Die Siege in letzter Minute sind natürlich sehr gut. Es ist toll, auf der Bank helfen und das Spiel drehen zu können“, sagte Nürnbergs Torschütze. Der SC Paderborn blieb im siebten Auswärtsspiel ungeschlagen, nachdem er in Hannover 0:0 gewonnen und den dritten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt hatte. „Das Ergebnis ist okay. Damit kann ich leben“, sagte Lucas Kwasniok, Direktor von Paderborn.

© dpa-infocom, dpa: 211120-99-75205 / 3 (dpa)

Nächster Tag

Tabelle





Source link

Recent Articles

spot_img

Related Stories

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay on op - Ge the daily news in your inbox