Hessenliga: Das ist der Status der Abstiegsrunde


Berechnen Sie, wie es in der Tabelle im Moment aussehen wird +++ Fast alle Teams sind noch dicht dran

Es gibt keine Spieltage mehr, bevor die Winterferien kommen. Für Hessens höchste Spielklasse bedeutet dies eine Aufteilung in Auf- und Abstiegsrunden nach dem Jahreswechsel. Jedes Team erhält Punkte und Tore für Teams, die eine zurückgestufte Runde derselben Gruppe beendet haben. Ich zog den Rechenschieber heraus und analysierte die aktuelle Situation. Wir haben jetzt analysiert, wo die Mannschaft in der Abstiegsrunde platziert wird.

Zur Zeit gibt es Bilder vom Tisch ganz in der Nähe (Stand Mittwoch, 24. November).

1.) SC Victoria Griesheim 16 Punkte (17: 9 Punkte)
2.) Hünstelder SV 15 Punkte (17:11 Tor)
3.) SV Neuhof 14 Punkte (17:12 Tore)
4.) Türk Gücü Friedberg 13 Punkte (13:10 Tore)
5.) SVRot-Weiß Walldorf 13 Punkte (18:19 Tor)
6.) SV Buchonia Flieden 13 Punkte (14:16 Tore)
7.) FV Bad Vilbel 13 Punkte (9:12 Tore)
8.) Hanauer FC 12 Tore (14:12 Tore)
9.) KSV Baunatal 11 Tore (12:12 Tore)
10.) Tus Diet Kirchen 10 Punkte (15:17 Tor)
11.) SV Steinbach 9 Tore (11:20 Tore)
12.) VfB Ginsheim 4 Punkte (5:13 Tore)

Gruppe A

Hier sticht die gute Bilanz von Buchonia Frieden heraus. Als Tabellenvorletzter der Gruppe A hat Frieden im direkten Duell mehr Punkte als der Hanauer FC und der vor dem SV platzierte KSV Baunatal. Im Allgemeinen ist der Abstand zwischen den Teams in Gruppe A sehr gering.

Hünfeld SV: 9 Spiele (4-3-2), 15 Punkte. Das Spiel gegen Baunatal steht noch aus.

SV Neuhoff: 9 Spiele (4-2-3), 14 Punkte. Das Spiel mit Hanau steht noch aus.

Hanauer FC: 9 Spiele (3-3-3), 12 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Neuhof.

KSV Baunatal: 8 Spiele (3-2-3), 11 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Frieden und Hünfeld.

SV Buchonia Flieden: 9 Spiele (4-1-3), 13 Punkte. Das Spiel gegen Baunatal steht noch aus.

SV Steinbach: 10 Spiele (2-3-5), 9 Punkte.

Gruppe B

Aus Sicht eines direkten Duells liegt der klare Schlusslicht in der Gruppe A des VfB Ginsheim. Nach den Winterferien wird der VfB viel Nachholbedarf haben.

SC Victoria Griesheim: 8 Spiele (5-1-2), 16 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Diet Kirchen und Ginsheim.

SVRot-Weiß Walldorf: 8 Spiele (4-1-3), 13 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Bad Vilbel und Fleetberg.

Türk Gücü Friedberg: 9 Spiele (3-4-2), 13 Punkte. Das Spiel mit Waldorf steht noch aus.

TuS-Diät Kirchen: 8 Spiele (3-1-4), 10 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Griesheim und Ginsheim.

FV Bad Vilbel: 9 Spiele (4-1-4), 13 Punkte. Das Spiel mit Waldorf steht noch aus.

VfB-Ginsheim: 8 Spiele (0-4-4), 4 Punkte. Ein anstehendes Spiel gegen Diet Kirchen und Ginsheim.

>> Hier sehen Sie die Aktionsrunde.



Source link

Recent Articles

spot_img

Related Stories

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Stay on op - Ge the daily news in your inbox